www.nge-deutschland.de
Büro (0641) 494 100 13
Fax (0641) 580 925 69
 
E-Mail

Vorbereitung für ein NGE-Gemeindeprofil

  • NGE-Prinzipien und -Prozess in der Gemeindeleitung besprechen und verstehen

  • Beurteilen, ob die Gemeinde für ein NGE-Gemeindeprofil bereit ist

  • Unterstützung gewinnen, Mitarbeiter informieren

  • Fürbitter für zielgerichtetes Gebet während des Prozesses motivieren

  • Bei Bedarf, Beziehung mit einem Berater aufbauen und dessen Rolle klären

  • Eventuell ein Projektteam zusammenstellen, das den Prozess in der Gemeinde begleitet

Dem NGE-Gemeindeprofil vorausgehende Fragen können Sie hier als PDF downloaden

zum Part 2: Der trinitarische Kompass

zum Part 3: Die Prinzipien

zum Part 4: Der springende Punkt für Ihre Gemeinde

zum Part 5: Die Tools

zum Part 6: Ihre Ausgangssituation?

 

Hauptziel dieser ersten Phase ist es, die Informationen über NGE zu sammeln und aufzunehmen, die der Pastor und die Gemeindeleitung benötigen, um zu entscheiden, ob sie mit dem Prozess fortfahren möchten oder nicht.
Dafür ist es in der Regel sinnvoll, mit einem ortsfremden Mitarbeiter / Berater zusammenzuarbeiten, der der Gemeinde in diesem Prozess hilft. In dieser Phase wird ein Umsetzungsteam zusammengestellt, zumindest in einer vorläufigen Besetzung.